Tristan Wilczek

  • geboren 1989 in Lüdenscheid, lebt und arbeitet in Düsseldorf
  • 2010-2017 Kunstakademie Düsseldorf, bei Herbert Brandl
Tristan Wilczek, Ohne Titel (die leeren Zeichen 3), 2019
Acryl und Graphit auf Leinwand
140 x 105 cm
Courtesy Galerie Markus Lüttgen, Düsseldorf
Ausgestellt im Museum Wiesbaden
Tristan Wilczek, Ohne Titel (Instabile Landschaft), 2017
Öl und Acryl auf Leinwand
140 x 110 cm
Courtesy Privatsammlung, Köln
Ausgestellt im Museum Gunzenhauser/Kunstsammlungen Chemnitz
Tristan Wilczek, Ohne Titel (Blaupunkt), 2019
Acryl, Öl und Kreide auf Leinwand
180 x 240 cm
Courtesy Neumann Family Collection, New York
Ausgestellt im Kunstmuseum Bonn

Weitere Werke der Ausstellung entdecken